Thomas Röse besucht den Bogenland Parcours

Thomas Röse hat mit seinem sehr eleganten schwarzen Bogen den Bogenland 3D Parcours besucht und ein knapp 9 Minuten langes Video auf YouTube veröffentlicht, auf dem Ihr sehen könnt, was Euch bei eurem Besuch erwartet.

Der Parcours aus der Perspektive des Schützen

In diesem Video ist schön zu sehen, wie echt die 3D Ziele beim Absenden des Bogens wirken und das das Treffen an den blauen Markierungen, die Thomas sich ausgesucht hat einiges an Präzision erfordert. Die gewählte Kameraperspektive greift die des Schützen auf, so dass Du beim Anschauen des Videos nur der Ausrichtung seines Bogens folgen musst, um gut verborgene Ziele zu entdecken. Dank der Slow Motion lässt sich der Flug der Pfeile gut erkennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video auf Youtube ansehen

Deine Ausrüstung – so viel wie nötig, so wenig wie möglich

Das Besondere an Thomas Ausrüstung und Bekleidung ist, dass sie sich aufs Wesentliche beschränkt hat und dennoch nicht auf Funktionen verzichtet. Statt eines Köchers, der beim Senden der Pfeile stören kann und zusätzliches Gewicht bedeutet, nutzt Thomas eine Pfeil Befestigung am Bogen. Die funktionale Sweatshirt Jacke, wärmt und ist gleichzeitig so dünn, dass sie die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt. Auch an eine passende Kopfbedeckung hat unser Schütze gedacht und war somit auch auf grellen Lichteinfall bestens vorbereitet.

Hast Du die Puschel an Thomas Bogensehne bemerkt? Wie Du vielleicht schon vermutest, sind dies keine Dekorationsobjekte, so etwas würde ein Schütze wie Thomas, der offenbar sehr auf Funktionalität achtet nicht machen. Diese Puschel erfüllen einen Zweck: Es handelt sich hierbei um Geräuschdämpfer für Recurvebögen, wie auch Redneckpoint sie in seinem Onlineshop anbietet.

Möchtest auch Du Deine Erfahrungen mit uns teilen?

Dann lies diese FAQ und erfahre, wie Dein Bericht auf Bogenland.de gelangen kann.

Berichtet Ihr über unser Event bzw. unseren Besuch des 3D Parcours?2022-08-09T14:01:29+02:00

Gern veröffentlichen wir auch Deinen Erfahrungsbericht auf Bogenland.de. Wie das geht?

  • Veröffentliche einfach ein Video Deines Besuches der 3D Parcours auf YouTube und sende uns den Link per E-Mail zu

oder

  • Sende uns Bilder Deines Besuches per E-Mail zu. Gern kannst Du auch einen kurzen Text zu den Bildern bzw. Deinem Besuch erstellen. Deine E-Mail muss folgenden Text enthalten, damit wir Deine Bilder veröffentlichen dürfen: „Hallo Team, anbei einige daten zu unserem Besuch bei Euch. Diese könnt ihr uneingeschränkt auf Eurer Webseite, auf Euren Social Media Kanälen und für Werbezwecke verwenden.“
2022-10-20T09:01:17+02:0013. März 2022 |Erfahrungsberichte, Videos|
Nach oben